Unsere Imker Geschichte

Bienen sind ein wichtiger Faktor des ökologischen Gleichgewichts. Daher sollte ihr Wohlbefinden nicht leichtfertig aufs Spiel gesetzt werden. Auch wir wollten uns genauer mit der Thematik der Bienenhaltung beschäftigen und besuchten eine Imker Grundschulung und auch einen Imker Demeter Kurs an der Landwirtschaftlichen Fachschule in Tulln.

 

Auf der Imker Grundschulung wurde uns schnell klar, dass die konventionelle Bienenhaltung nicht in Frage kommen würde. Zu wenig steht bei dieser Imker Methode die artgerechte Haltung der Bienen im Vordergrund. Daher fühlten wir uns beim Demeter Aufbaukurs zum biologisch-dynamisch ausgerichteten Imkern besser aufgehoben.

Die Vorteile des biologisch-dynamischen Imkerns

Da würde sich auch die Biene Maja wohl fühlen. Die wesensgemäße Art der Bienenhaltung besteht darin, das Bienenvolk als einen großen Organismus zu sehen. Hier leben die Königinnen bis an ihr natürliches Ende, sofern sie bei Ihrem Hochzeitsflug nicht von einem Vogel gefressen wird. Die Bienen können sich, in ihrer hölzernen Bienenburg, völlig frei bewegen. So sind sie weniger gestresst und damit stärker und gesünder.

 

Spannend ist es die Abläufe und Gesetze im Bienenstock und die natürliche Lebensweise der Bienen zu beobachten und zu verstehen. Es gilt, das Wesen des Biens (das Bienenvolk als Organismus) zu erkennen, das noch immer viele Geheimnisse und Rätsel birgt.

 

Ein Nachteil gegenüber der konventionellen Bienenhaltung ist, dass der Ertrag an Honig bei dieser Form der Imkerei etwas geringer ausfällt. Die Freude der Bienen wird sich dafür in einer ausgezeichneten Qualität des Honigs wiederspiegeln.

Die ersten Bienenstöcke

2016 bekamen wir dann unsere ersten sechs Bienenstöcke.  Viele Schritte und viel Organisation geschahen über den Winter. Etiketten entstanden und die Ausrüstung für die Honigproduktion wurde zusammengestellt. Im Juni 2017 war es dann endlich soweit: unser erster Bio Honig konnte geerntet werden. Zur Überprüfung haben wir den Honig ins Labor geschickt und auch gleich ein Qualitätszertifikat bekommen.

 

Im März 2018 haben wir in Wieselburg bei der goldenen Honigwabe teilgenommen und den 3.Platz erworben. Wir sind stehts bemüht unseren Honig weiter zu verbessern, damit wir 2019 vielleicht den 2. oder sogar den 1. Platz schaffen. Keinen Monat später kam dann unser Imkersprössling Lea zur Welt und wird uns hoffentlich in Zukunft mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Danke das du mit uns summst,

 

Deine Bio Imkerei Schörg

Bio-Imkerei Schörg

Bio-Imkerin

Julia Schörg

+43 680 2369474

 

Bio-Imker

Edgar Schörg

+43 664 5217034

 

Hast du eine Frage?

Weitererzählen

Ein Projekt von

www.steinzeiteffekt.at

ÜBER DEN BIO-BIENENGARTEN

Die wesensgemäße Art der Bienenhaltung besteht darin, das Bienenvolk als einen großen Organismus zu sehen. Die Bienen können sich, in ihrer hölzernen Bienenburg, völlig frei bewegen. So sind sie weniger gestresst und damit stärker und gesünder.

 

Bio-Imkerei Schörg | Feldgasse 27/1 | 2100 Korneuburg

E-Mail: office@bio-bienengarten.at